Bauliche Bevorrechtigung für Radfahrer

Bevorrechtigungen für Radfahrende gegenüber dem Kraftverkehr

Mittlerweile gibt es an folgenden vier Standorten Bevorrechtigungen für Radfahrende gegenüber dem Kraftverkehr:

I. Mittelweg (Kreuzung durch den Sandhasenweg)

Mittelweg 1

II. Jägerhöhe (Kreuzung durch den Sandhasenweg)

Jägerhöhe 1

III. Grafeler Damm (Kreuzung durch den Ebbers Kamp)

Grafeler Damm 1

IV. Rönnebrocksweg (Kreuzung durch die Verlängerung Zur Rönnebrockswiese)

Rönnebrocksweg 1

Mit diesen Bevorrechtigungen ist die Stadt Rotenburg (Wümme) Vorreiter innerhalb Niedersachsens. Zahlreiche auswärtige Institutionen haben diesen Schritt bereits vor Ort in Augenschein genommen, so dass derartige fahrradfreundliche Maßnahmen auch bald in anderen Niedersächsischen Städten und Gemeinden zu finden sind.

Quicklinks
Kontakt

Rathaus
Große Straße 1
27356 Rotenburg (Wümme)
Telefon: 04261 71 0
stadt@rotenburg-wuemme.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch,
Freitag:
von 8:30 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
von 8:30 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung