Fundtiere

Telefon 04261 71 133
Fax 04261 71 300
Erdgeschoss, Altbau
Zimmer: E.02
Telefon 04261 71 132
Fax 04261 71 300
Erdgeschoss, Altbau
Zimmer: E.02

Die Stadt Rotenburg (Wümme) hat mit den Gemeinden im Südkreis des Landkreises Rotenburg (Wümme) eine Vereinbarung zur Unterbringung von Fundtieren mit dem Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. (BMT) in Brinkum vereinbart.

Wenn Sie ein Fundtier (keine Wildtiere oder herrenlose Tiere) in Rotenburg (Wümme) und den Ortschaften Borchel, Mulmshorn, Unterstedt und Waffensen gefunden haben, melden Sie sich bitte vorab telefonisch während der Öffnungszeiten des Rathauses

Montag                   8:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag                 8:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch                 8:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag             8:30 bis 18:00 Uhr
Freitag                    8:30 bis 12:00 Uhr

an das Ordnungsamt der Stadtverwaltung. Der weitere Ablauf der Versorgung und Unterbringung des Fundtieres wird mit Ihnen besprochen.

Außerhalb der Öffnungszeiten der Stadtverwaltung können Sie ein Fundtier anzeigen innerhalb der Woche unter 0170 9228453, an Wochenenden unter 0172 4532413 oder bei der Polizeiinspektion Rotenburg (Wümme) 04261 947 115.

Die Fundtiere können vom Eigentümer im Tierheim „Arche Noah“ in Brinkum, Rodendamm 10, 28816 Stuhr-Brinkum, Telefon: 0421 - 890 171, eMail: th-arche-noah@bmt-tierschutz.de, www.tierheim-arche-noah.de , abgeholt werden.

















Quicklinks
Kontakt

Rathaus
Große Straße 1
27356 Rotenburg (Wümme)
Telefon: 04261 71 0
stadt@rotenburg-wuemme.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch,
Freitag:
von 8:30 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
von 8:30 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung