Fundsachen

Telefon 04261 71 133
Fax 04261 71 300
Erdgeschoss, Altbau
Zimmer: E.02
Telefon 04261 71 132
Fax 04261 71 300
Erdgeschoss, Altbau
Zimmer: E.02
Bernd Grünberg (stellv. Amtsleiter)
Telefon 04261 71 134
Fax 04261 71 300
Erdgeschoss, Altbau
Zimmer: E.03

Wer eine verlorene Sache findet und an sich nimmt, hat dem Verlierer oder dem Eigentümer oder einem sonstigen Empfangsberechtigten unverzüglich Anzeige zu machen. Kennt der Finder die Empfangsberechtigten nicht oder ist ihm der Aufenthalt nicht bekannt, so hat er den Fund beim Fundbüro der Stadt anzuzeigen. Einer Anzeige bedarf es nicht, wenn die Sache nicht mehr als 10,-- € wert ist.
 
Der Finder ist grundsätzlich zur Verwahrung der Fundsache verpflichtet. Er ist berechtigt und auf Anordnung der zuständigen Behörde verpflichtet, die Sache an diese auszuhändigen. Die Aufbewahrungsfrist beträgt sechs Monate nach Anzeige des Fundes.
 
Nähere Informationen über Ihre Rechte und Pflichten, Aufbewahrungsgebühren und Finderlohn erhalten Sie auf Anfrage.
 
Verlustanzeigen: Sehr viele Fundsachen werden bei der Stadt abgeliefert, ohne dass sich ein Verlierer danach erkundigt. Dadurch kann eine Zuordnung zum Verlierer nicht erfolgen. Die Fundgegenstände gehen dann, wenn der Finder auf den Erwerb des Eigentums an der Fundsache verzichtet hat, in das Eigentum der Stadt über. Sie werden versteigert.
 
Es lohnt sich, den Verlust einer Sache dem Fundbüro der Stadt frühzeitig mitzuteilen. Daran sollte besonders beim Verlust eines Tieres gedacht werden!

Wichtige Hinweise zur Behandlung von Fundsachen erhalten Sie hier >>>


Was Sie mitbringen sollten:

  • Eine genaue Beschreibung des Fundgegenstandes mit Wertangabe.
  • Einen gegebenenfalls abzuliefernden Fundgegenstand.
  • Eine genaue Beschreibung des Verlustgegenstandes.
















Quicklinks
Kontakt

Rathaus
Große Straße 1
27356 Rotenburg (Wümme)
Telefon: 04261 71 0
stadt@rotenburg-wuemme.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch,
Freitag:
von 8:30 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
von 8:30 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung