Industriehalle Fahlke

Industriehalle Fahlke, Heinrich-Schelper-Straße 2, Gewerbegebiet Hohenesch-Nord, Baujahr 1998/99, Geschossfläche 8.779 m², Baumasse 83.695 m³, Entwurf Ing.-Büro Fahlke, Hamburg

Lageplan  >>>

Falke_HalleDas bogenförmige Gebäude wurde in einer Stahlkonstruktion mit Mehrscheibenverglasung errichtet. Das moderne exklusive Gebäude verfügt über eine ca. 5.760 m² große Halle, welche freitragend errichtet wurde. Es befindet sich kein Träger im gesamten Gebäude. Der Büroteil mit großzügig repräsentativer Empfangshalle von ca. 525 m² ist wie das gesamte Gebäude mit Granitboden ausgelegt. Die Büroflächen, die sich über drei Ebenen erstrecken, sind hochwertig ausgestattet und mit Innenterrassen versehen. Die außergewöhnliche Glasfassade ermöglicht im gesamten Gebäude exzellente Lichtverhältnisse. Die Stromerzeugung wird teilweise über eigene Solaranlagen erzeugt. Das gesamte Gebäude wird über eine Fußbodenheizung mit einer Gaszentralanlage beheizt.

Quicklinks
Kontakt

Rathaus
Große Straße 1
27356 Rotenburg (Wümme)
Telefon: 04261 71 0
stadt@rotenburg-wuemme.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch,
Freitag:
von 8:30 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
von 8:30 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung