Alter Amtshof

Aus einem bischöflichen Vorwerk (Hof für die Versorgung des Bischofs und seiner Bediensteten) des 16. Jahrhunderts entwickelte sich 1746 der Amtshof.

Standort >>>

Amtshof2Er diente als Arbeits- und Wohnort des Amtmannes des Amtes Rotenburg. Es entstand nach der bischöflichen und schwedischen Verwaltung. Der 2. Amtmann lebte auf dem auf dem Festungsgelände (heute Heimatbundgelände). Der Amtshof stellt einen repräsentativen Bau dar. Der Keller ist nur halb in den Boden eingelassen. Um ins Haus zu gelangen, muss man eine kleine Freitreppe ersteigen. Sie ist mittig angeordnet. Das Gebäude war symmetrisch ausgerichtet, wurde jedoch durch einen Anbau verändert. Heute liegt der Amtshof in einem parkähnlichen Gelände und gehört zur Kreisverwaltung. Vom Rathaus aus ist dieser Teil der Kreisstadt leicht zu erreichen (über die Aalter Allee, die Wümmebrücke, durch die Nöden zum Kreishaus und von dort zum Alten Amtshof).

Quicklinks

Stadtplan

Veranstaltungen



Kontakt

Tourist-Information
Große Straße 1
27356 Rotenburg (Wümme)


Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
8:30 - 17:00

Freitag:
8:30 - 12:30
 

Quicklinks
Kontakt

Rathaus
Große Straße 1
27356 Rotenburg (Wümme)
Telefon: 04261 71 0
stadt@rotenburg-wuemme.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch,
Freitag:
von 8:30 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
von 8:30 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung