Kanalanschluss

Telefon 04261 71 123
Fax 04261 71 271
2. Etage, Altbau
Zimmer: 2.09
Telefon 04261 71 122
Fax 04261 71 271
2. Etage, Altbau
Zimmer: 2.06
Telefon 04261 71 125
Fax 04261 71 271
2. Etage, Altbau
Zimmer: 2.06

Die Herstellung eines Anschlusses an den städtischen Schmutzwasserkanal setzt gemäß der Abwasserbeseitigungssatzung der Stadt Rotenburg eine Genehmigung durch die Stadt Rotenburg voraus. Diese Genehmigung ist vor Beginn der Bauarbeiten mit dem vorstehenden Antragsformular und zeichnerischen Unterlagen zu beantragen.

Nach Prüfung des Antrages erhalten Sie mit der Genehmigung eine Ausfertigung der Pläne für Ihre Unterlagen zurück. Mit Genehmigung wird auch die Verwaltungsgebühr von 15 € fällig. Weitere technische Hinweise sind der Genehmigung zu entnehmen.

Im Tiefbauamt kann erfragt werden, ob, und in welcher Lage und Tiefe der Anschlußkanal vom Straßenkanal zu dem Grundstück verlegt ist (Kanaltiefenschein). Die hergestellten Entwässerungs-einrichtungen sind vom Tiefbauamt der Stadt abzunehmen. Bei der Abnahme müssen die verlegten Leitungen offen liegen und dürfen erst nach Abnahme verfüllt werden. Abschließend wird eine Abnahmebescheinigung erteilt.


Tipps:
  • Ausgefülltes Antragsformular des Entwässerungsantrages 
  • Lageplan 2-fach Maßstab 1:500 mit Grundstücksgrenzen, anzuschließenden Gebäuden und ggf.befestigte Flächen
  • Grundrißplan 2-fach Maßstab 1:100 von sämtlichen Geschossen mit Einzeichnung der zu entwässernden Einrichtungen
  • Gebühr von 30 € (fällig nach anschließender Genehmigung)












wichtige Dokumente:





Kontakformular aufrufen
Quicklinks
Kontakt

Rathaus
Große Straße 1
27356 Rotenburg (Wümme)
Telefon: 04261 71 0
stadt@rotenburg-wuemme.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch,
Freitag:
von 8:30 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
von 8:30 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung